Debatten zum Thema Crossover

die 'neuere' Debattenseite zum Projekt:
http://crossover-debatte.de

zu empfehlen ist auch immer noch die ‚alte’ Internetseite zum Projekt:
http://www.crossover-projekt.de

Debatten über „Crossover“ im „Freitag“

Robert Zion: Ja, uns gibt es tatsächlich. Crossover-Prozess. Bei den Grünen stehen dafür ein Fundus an programmatischen Ideen und bald eine neue Generation bereit
http://www.freitag.de/2007/40/074000601.php

Stefan Liebich: Nicht den Einlassdienst zum linken Diskurs übernehmen
http://www.freitag.de/2007/38/07380502.php

Christoph Spehr: Die Ehre der Zombies. Keiner Illusion aufsitzen. Solange sich die Sozialdemokraten nicht von "Hartz IV" distanzieren, gibt es kein "Crossover"
http://www.freitag.de/2007/36/07360601.php

Michael Jäger: Den Staat als Pionier sehen. Crossover. Die SPD-Linke denkt nicht so, wie Benjamin Mikfeld suggeriert
http://www.freitag.de/2007/36/07360602.php

Björn Böhning / Benjamin-Immanuel Hoff: "New Deal" - keine Rolle rückwärts. Plädoyer für eine radikalreformerische Politik. Die Rückkehr zum Crossover-Prozess von einst wäre wünschenswert
http://www.freitag.de/2007/34/07340601.php

Debatten über „Crossover“ in der "spw"

Benjamin-Immanuel Hoff / Horst Kahrs / Gerry Woop: Aspekte eines linken Crossover-Diskurses, in: spw Nr. 145, S. 49-52
http://www.benjamin-hoff.de/article/2616.aspekte-eines-linken-crossover-diskurses.html

Gemeinsame Ausgabe von spw, Utopie kreativ und Andere Zeiten zur Konferenz „Crossover. Für einen radikalreformerischen Neuanfang“, Berlin, 03./04.02.1996
spw Nr. 88 (2/1996)