Politécnico "Georgii Dimitrov"

Mit den Geldern, die wir während unseres Projektes sammeln, wird die polytechnische Oberschule "Georgii Dimitrov" unterstützt. Sie liegt etwa 40 km westlich von Havanna.

Sie ist eine reine Internatsschule, d.h. die SchülerInnen bleiben zehn Tage in der Schule und fahren dann für vier Tage nach Hause. Man baut dort zahlreiche Gemüsesorten zur Selbstversorgung an und besitzt einige Schweine und Rinder. Die Kochbedingungen sind durch einen neuen effizienten Herd bereits auf einen befriedigenden Standard gebracht worden.

Die gesamte Gegend ist ständig von Stromabschaltungen betroffen, in der Schule selbst fehlt etwa dreimal pro Woche für bis zu zehn Stunden der Strom.

Mit unseren Geldern soll daher zunächst eine Photovoltaikanlage finanziert werden. Mitarbeiter von EUROSOLAR e.V. montieren z.Zt. in Deutschland die zentrale elektronische Einheit. Sie wird in Kürze auf dem Seeweg nach Cuba transportiert und dann dort installiert werden.

Die Anlage wird eine Leistung von 1.000 Watt haben und die Beleuchtung der Schule sicherstellen.

In einem zweiten Schritt werden Windräder zur Bewässerung der Felder folgen.