Theoriekreis über "Wolfgang Streeck: Wie wird der Kapitalismus enden?"

Wolfgang Streeck, emeritierter Direktor des Max-Planck-Instituts in Köln, sieht das Ende des Kapitalismus nahen, wie er vor kurzem in einem Beitrag für die "Blätter für deutsche und internationale Politik" darlegte.
Streeck gilt als einer der international profiliertesten deutschen Soziologen und stand in der Vergangenheit der SPD nahe.
An diesem Abend wollen wir seine Argumente auf den Prüfstand stellen.
Nach einer kurzen Einleitung und einem Vergleich zu anderen aktuellen "Ende des Kapitalismus"-Theorien diskutieren wir den Text.

Termin: Freitag, 21. August 2015