Dietmar Dath: Klassenkampf im Dunkeln. Zehn zeitgemäße sozialistische Übungen

»Ich kenne einen Kommunisten, der sagt: Organisieren wir die Leute einfach mal eine Weile gar nicht mehr, warten wir auf die nächste Riesenkrise, das heißt halt, nein: Warten wir erst mal auf die Angleichung des Elendsniveaus weltweit, dann auf den Aufruhr, und wenn es so weit ist, wird sich das schon organisieren. Tut mir leid, ich möchte nicht in der Loge sitzen und zugucken, wie in den chinesischen Fabriken von Foxconn eine Million Roboter die Spielsachen der freien Welt zusammenschrauben, während die Belesenen hier über die Wertform diskutieren und abwarten, bis das Unrecht zündet.«

konkret literatur verlag, Hamburg, 2014

Eine/n Referent/in haben wir nicht. Wir bitten alle Teilnehmer/innen, sich ausgewählte Passagen des Buches selbst durchzulesen. Alle Angemeldeten stellen wir rechtzeitig eine PDF-Datei dieser Passagen zur Verfügung. Wer mag, kann sich das Buch natürlich auch kaufen, Autor und Verlag wird es freuen.

Freitag, 27.02.2015

Theoriekreis