Neuer Vorstand des Kulturvereins (2002)

Auf der Mitgliederversammlung am 17. April wurde ein neuer Vorstand gewählt. Außer der bisherigen Vorsitzenden Gisela Emons, der für ihre Arbeit in den letzten vier Jahren sehr gedankt wurde, machen alle Mitglieder des alten Vorstandes weiter, nehmen aber z.T. neue Aufgaben wahr. Der Vorstand wurde durch neue Mitglieder ergänzt und auf jetzt 13 Köpfe erweitert.

Erfreuliche Ergebnisse dieser Neuwahl: An der Spitze stehen jetzt zwei aktive GewerkschafterInnen, der Vorstand ist nochmals jünger und weiblicher geworden, die Verankerung des Vereins in der Region um Köln konnte gefestigt werden.

Die Mitglieder im Einzelnen:

Vorsitzende:

Antonia Freytag, geb. 1975, wohnt in Köln, Politologin, DGB-Jugendbildungsreferentin in der Region Düsseldorf / Mittlerer Niederrhein, ehem. stellv. Vorsitzender der Jusos Mittelrhein (MR), Mitglied von ver.di.
Hans Lawitzke, geb. 1963, wohnt in Köln, Dipl.-Informatiker, ehem. Vorsitzender der Kölner Jusos, IG-Metall-Vertrauensmann.

Geschäftsführer:

Hans Günter Bell, geb. 1965, wohnt in Köln, Stadtplaner und Student der Sozialwissenschaften, ehem. Vorsitzender der Kölner Jusos, Mitglied von ver.di und Attac.

BeisitzerInnen:

Katja Durschang, geb. 1973, wohnt in Köln, Studentin der Geschichte und Politikwissenschaft, Sprecherin der Jusos Köln-Ehrenfeld, Mitglied von ver.di.
Markus Lauber, geb. 1971, wohnt in Berg.-Gladbach und Köln, Historiker, Analyst, Vorsitzender LinksNet.de e.V., Mitglied der IG Metall.
Inga Möller, geb. 1976, wohnt in Düren und Köln, Studentin der Geschichte und Politikwissenschaft, im Vorstand der Jusos Düren
Alex Recht, geb. 1970, wohnt in Köln, Dipl.-Kaufmann und Dipl.-Handelslehrer, wissenschaftl. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makroökonomie der RWTH Aachen, ehem. Vorsitzender der Kölner Jusos, Mitglied der GEW und von Attac.
Christina Stiegen, geb. 1971, wohnt in Köln, Politologin, arbeitet im TK/IT-Bereich, ehem. Vorsitzende der Bonner Jusos.
Christoph Vietzke, geb. 1974, wohnt in Köln und Jülich, Historiker, Promotions-Student und Mitarbeiter einer PR-Agentur, ehem. Vorsitzender der Jusos Mittelrhein, Mitglied von ver.di.
Silke Weber, geb. 1977, wohnt in Köln, Studentin der Germanistik, Soziologie und Geschichte, im Bundevorstand der Juso-HSG, Mitglied der GEW.

RevisorInnen:

Dirk Bergrath, geb. 1972, wohnt in Aachen, Ökonom, wissenschaftl. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makroökonomie der RWTH Aachen, Mitglied von ver.di.
Tim Klein, geb. 1971, wohnt in Köln, Dipl.-Kaufmann, Unternehmensberater, im Vorstand des SPD OV Köln-Mitte-Nord.
Heike Ziskoven, geb. 1976, wohnt in Berg.-Gladbach, Studentin der Geschichte und Sprachwissenschaften, stellv. Vorsitzende der Jusos Rhein-Berg.

SPW-Info Rheinland 17 / 2002