Der Vorstand des Kulturvereins

sechs der Vorstandsmitglieder

Der Verein hat am 13.07.2017 einen neuen Vorstand gewählt.

Der Verein zur Förderung der politischen Kultur hat am 13.07.2017 einen neuen Vorstand gewählt, der sich durch große personelle Kontinuität auszeichnet: Neu in unseren Reihen können wir Paul Schäfer begrüßen. Dem ausgeschiedenen Matthes Threin danken wir herzlich für die jahrelange Mitarbeit.

Vorsitzende

Astrid Kraus

50 Jahre; Steuerberaterin
derzeit keine politischen Funktionen, früher bei attac und der Partei DIE LINKE engagiert
Schwerpunkte: Wirtschaft, Steuern, Energie

Hans Lawitzke

54 Jahre; Diplom Informatiker
Betriebsrat Ford Werke Köln
Schwerpunkte: Wirtschafts- und Sozialpolitik, Industriepolitik

Geschäftsführer

Dr. Hans Günter Bell

52 Jahre; Stadtplaner, Sozialwissenschaftler, Behindertenbeauftragter der Stadt Köln
Sprecher der LINKEN. Köln
früher: Juso-Vorsitzender in Köln
Schwerpunkte: Behindertenpolitik, Klassentheorie

Weitere Vorstandsmitglieder

Sabine Lawitzke

43 Jahre; Einkäuferin
IG Metall Vertrauensfrau
Schwerpunkt: Gewerkschaftspolitik, Wirtschafts- und Sozialpolitik

Alexander Recht

46 Jahre; Lehrer, Oberstudienrat an einem kaufmännischen/ökonomischen Berufskolleg
Leiter der AG „Innerparteiliche Schulung und Bildung“ der LINKEN Köln
früher: Juso-Vorsitzender in Köln und später viele Jahre Mitglied im Kreisvorstand der LINKEN Köln
Schwerpunkte: Kritik der politischen Ökonomie, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungspolitik

Wally Röhirg

76 Jahre; Politologin
Mitglied im Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) NRW / KoordinierungsTeam Säkulares Netzwerk NRW
Schwerpunkt: Frauenpolitik

Paul Schäfer

Diplom-Soziologe
Redakteur der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden
früher: Landessprecher der PDS NRW (2001 bis 2005), Mitglied des Bundestages für Die LINKE (2005 bis 2013)
Schwerpunkt: Internationale Politik

Hajra Spanke

49 Jahre; Sekretärin
früher: Mitglied im Juso-Unterbezirksvorstand Köln und im Vorstand des SPD-Ortsvereins Köln Mitte
engagiert sich in der Bürgergemeinschaft Rathenauplatz
Schwerpunkt: Internationales

 

Über uns