SoFoR-Info 66: Den Stillstand überwinden

Von Fiete Saß Die relative Stärke des grün-linken Milieus, bereits bei der EU-Wahl 2019 unübersehbar, hält auch bei der Kölner Kommunalwahl 2020 an. Es wird inzwischen von Grünen, LINKEN, Piraten, Volt, Die PARTEI, Klima-Freunden, GUT und Diem25 bedient, wie Korrelationsanalysen (s. u.) belegen. Sie alle repräsentieren auf die eine oder andere Weise die gesellschaftliche Partei der sozialen und ökologischen Veränderung.

SoFoR-Info 66: Herausforderungen für DIE LINKE

Von Alexander Recht Das Kommunalwahlergebnis war für DIE LINKE ernüchternd. Woran es liegt, ist nicht einfach zu beantworten, auch nicht, welche Konsequenz zu ziehen angebracht wäre. So viel ist aber doch klar: Ein Dilemma lässt sich nicht „lösen“, indem schlicht behauptet wird, es gäbe dieses Dilemma gar nicht. Teile der LINKEN möchten verbindende Klassenpolitik intensivieren, andere möchten linke Gestaltungspolitik in den Vordergrund rücken. Wäre es also nicht richtig, sowohl verbindende Klassenpolitik als auch linke Gestaltungspolitik zu intensivieren und in beiden Sphären den Worten mehr Taten folgen zu lassen?

Besuch der Ausstellung “Wir Kapitalisten” am 09. August 2020

Dieses Jahr fiel das Sommerprogramm wegen Corona leider aus. Aber einen Ausflug haben wir dennoch gemacht. Es ging nach Bonn in die Ausstellung “Wir Kapitalisten” in der Bundeskunsthalle. Die Ausstellung ist zwar nicht sehr groß, aber der Clou war ein Spiel, in dem die Besucher aufgefordert wurden, ihre Gefühle zu verkaufen. Für das “Geld” konnte man dann Chats mit verschiedenen Protagonisten führen, u. a. mit Karl Marx. Hier noch ein paar Impressionen:    

SoFoR-Broschüre: Thesen zur sozialökologischen Reform

Seit 2018 befasst sich das SoFoR mit dem Thema des sozialökologischen Umbaus. Mehrere Theoriekreise zum Thema fanden statt; aus den Reihen des SoFoR wurden Texte publiziert. Im Jahre 2019 hatte eine SoFoR-Arbeitsgruppe die Aufgabe, die Positionen zu bündeln. Ergebnis ist ein längerer Text in Form einer SoFoR-Broschüre, die als Supplement der Zeitschrift “Sozialismus” erschienen ist.