Vorsitzende

Astrid Kraus

Jahrgang 1967; Steuerberaterin
derzeit keine politischen Funktionen, früher bei attac und der Partei DIE LINKE engagiert
Schwerpunkte: Wirtschaft, Steuern, Energie

Hans Lawitzke

Jahrgang 1963; Diplom Informatiker
Betriebsrat Ford Werke Köln
Schwerpunkte: Wirtschafts- und Sozialpolitik, Industriepolitik

Geschäftsführer

Dr. Hans Günter Bell

Jahrgang 1965; Stadtplaner, Sozialwissenschaftler, Behindertenbeauftragter der Stadt Köln
Sprecher der LINKEN. Köln
früher: Juso-Vorsitzender in Köln
Schwerpunkte: Behindertenpolitik, Klassentheorie

Weitere Vorstandsmitglieder

Elisabeth Lange

Jahrgang 1957; Maschinenbauingenieurin, Rentnerin
Sachkundige Einwohnerin für Die LINKE im Ausschuss Umwelt und Grün der Stadt Köln
Schwerpunkte: Umweltschutz und Klimaschutz, Rassismus, Antisemitismus

Alexander Recht

Jahrgang 1970; Lehrer, Oberstudienrat an einem kaufmännischen/ökonomischen Berufskolleg
Leiter der AG „Innerparteiliche Schulung und Bildung“ der LINKEN Köln
früher: Juso-Vorsitzender in Köln und später viele Jahre Mitglied im Kreisvorstand der LINKEN Köln
Schwerpunkte: Kritik der politischen Ökonomie, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Wohnungspolitik

Wally Röhrig

Politologin
Mitglied im Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) NRW / KoordinierungsTeam Säkulares Netzwerk NRW
Schwerpunkt: Frauenpolitik

Paul Schäfer

Diplom-Soziologe
Redakteur der Zeitschrift Wissenschaft und Frieden
früher: Landessprecher der PDS NRW (2001 bis 2005), Mitglied des Bundestages für Die LINKE (2005 bis 2013)
Schwerpunkt: Internationale Politik

Hajra Spanke

Jahrgang 1968; Sekretärin
früher: Mitglied im Juso-Unterbezirksvorstand Köln und im Vorstand des SPD-Ortsvereins Köln Mitte
engagiert sich in der Bürgergemeinschaft Rathenauplatz
Schwerpunkt: Internationales

Alban Werner

Jahrgang 1982; Politikwissenschaftler
aktiv in der Vorbereitungsteam der Sommerakademie der Sozialistischen Linken (SL)
früher: Juso-Vorsitzender in Stolberg, SL-BundessprecherInnenrat (2011-2017)
Schwerpunkte: Politische Soziologie, Wirtschaftspolitik, Europapolitik