Paul Oehlke: Arbeitspolitische Impulse für soziale Produktivität

oehlke_arbeitspolitische_impulse.png

Fallstudien zu regionalen, nationalen und europäischen Aktivitäten

Humanisierungspolitische Zielsetzungen lassen sich in einer gesundheits-, qualifikations- und persönlichkeitsförderlichen Arbeits-, Technik- und Organisationsgestaltung realisieren. Dies konnte zwar nur ansatzweise gegenüber den herrschenden Kräften in Staat und Wirtschaft geleistet werden, doch eröffneten die arbeitspolitischen Aktivitäten in diversen Projektschwerpunkten experimentelle Möglichkeiten für einen menschengerechten Produktivitätsfortschritt.

Während dieser in zentralen strategischen Aktionsfeldern im ersten Buch „Arbeitspolitik zwischen Tradition und Innovation“ (VSA 2004) dargestellt wurde, konzentriert sich der vorliegende Band auf programmpolitische Impulse für sozial integrierte Produktivitätspfade auf nationalen, regionalen und europäischen Ebenen. Die Beiträge liefern einen erfahrungsgetragenen Beitrag zur Reaktivierung arbeitspolitischer Erkenntnisse für eine gesellschaftliche Kehrtwende.

VSA-Verlag, 2013

Buchveröffentlichungen unserer Mitglieder