Sommerprogramm 2007 – eine Nachlese

Das Sommerprogramm des Sozialistischen Forums Rheinland hat auch in diesem Jahre wieder großen Zuspruch gehabt: Über 150 Menschen haben sich an

  • dem Besuch beim UZ-Pressefest,
  • dem Fußballturnier,
  • dem Theoriekreis zu Klassenbewusstsein und -solidarität in Köln-Kalk,
  • der Radtour an die Sieg und
  • der Wanderung auf dem „Kurkölner Weg“

beteiligt.

Der einzige Schatten, der auf diesem Programm liegt, ist der missglückte Auftritt des Cuba-Solidaritätsteams (Foto oben). Von den neun Mannschaften, die sich am Fußballturnier beteiligten, sind acht in die zweite Runde gekommen. Wir mögen nicht aussprechen, welche Team nach der Vorrunde die Fußballschuhe wieder ausziehen konnte … Erfolgreicher waren die Wandernden, die den höchsten tektonischen Punkt  des Kölner Stadtgebietes erstiegen haben (Foto unten).

Ein herzlicher Dank an alle Genossinnen und Genossen, die an Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren, insbesondere Hans Günter Bell, Lutz Gradewald, Uwe Haß, Heiner Kockerbeck, Elisabeth Lange, Hans Lawitzke und Alex Recht.

SoFoR-Info 37 / 2007