Protokoll des Treffens am 14. Juni 2004

anwesend: s. Anlage 1

Die Versammlung wird von Günter Bloitzheim geleitet. Das Protokoll schreibt Hans Günter Bell.

Folgende Tagesordnung wird vereinbart:

  1. Planung der Infoveranstaltung
  2. Weitere Aktivitäten des Bündnisses
  3. Terminierung des nächsten Treffens

1. Planung der Infoveranstaltung

Der Vorschlag des Koordinierungskreises, am Samstag, 17. Juli 2004, das Bündnis mit einer Infoveranstaltung auf dem Rudolfplatz der Öffentlichkeit vorzustellen (s. Protokoll vom 03. Juni 2004), wird einvernehmlich verworfen.

Der Platz wird als ungeeignet angesehen. Das Bündnis hat noch nicht die Größe und Schlagkraft entwickelt, die Veranstaltung erfolgreich durchführen zu können. Die Vorbereitungszeit ist zu kurz.

Der Vorschlag soll im Herbst nochmals aufgegriffen werden.

Statt dessen wird folgende Aktion vereinbart:

Von der Börse / Industrie- und Handelskammer zum Arbeitsamt zieht sich eine Kette mit „Arbeitslosen“.

Die Aktion soll zum einen die Verantwortung der Wirtschaft für die Arbeitslosigkeit aufzeigen, zum anderen soll sie verdeutlichen, dass Arbeitslose „mit Füßen getreten werden“.

Diese Arbeitslosen werden während der Aktion mit wasserlöslicher Farbe auf das Pflaster gemalt. Dies soll mit Hilfe von Schablonen geschehen. Simon und Rolf entwerfen die Schablonen.

Während der Aktion soll ein Flugblatt verteilt werden, dass sie erläutert und die Forderungen des Bündnisses aufführt.

Ob und wie in diese Aktion eine Performance von „Kein Blut für Öl“ zum Thema integriert werden kann, ist noch zu klären.

Die Aktion soll stattfinden:

Freitag, 23. Juli 2004, ab 11:00 Uhr

Die Mitgliedsorganisationen werden gebeten, sich spätestens auf dem nächsten Treffen dazu zu äußern, ob sie diese Aktion mittragen werden.

Werbe- / Informationsmaterialien:

Die Luftballons mit dem angepassten Logo des Landesbündnisses sollen produziert werden. (verantwortl.: Vera)

Der Text des Selbstdarstellungsflugblattes soll beim nächsten Treffen abgestimmt werden. (Anlage 2)

Alex gestaltet ein Transparent mit dem Logo des Bündnisses; Größe: etwa 2,50 m x 0,80 m.

2. Weitere Aktivitäten des Bündnisses

Die Mitgliedsorganisationen werden nochmals gebeten, Hans Günter (guenter.bell@koeln.de) eine kurze Info über ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte und Planungen für das zweite Halbjahr zukommen zu lassen. Auf dieser Grundlage soll beim nächsten Treffen über die weiteren Aktivitäten des Bündnisses entschieden werden.

3. Terminierung des nächsten Treffens

Das nächste Treffen des Bündnisses findet statt:

am Donnerstag, 01. Juli 2004, um 18:30 Uhr

im Kölner Arbeitslosenzentrum, Herbrandstr. 7, Köln-Ehrenfeld

Auf der Tagesordnung sollen folgende Punkte stehen:

  1. Weitere Vorbereitung der Aktion
  2. Selbstdarstellungsflugblatt

Weitere Aktivitäten des Bündnisses

Protokolle des BSBK