Wanderung durch das reizvolle Eifgenbachtal

Sonntag, 20. Juli; Treffpunkt: 09:10 Uhr,
Bf. Köln Messe/Deutz, Haupteingang

Der Eifgenbachweg ist Teil des neuen Wanderwegenetzes „Dhünnhochfläche“. Die Wanderung führt knapp 15 km entlang des Bachlaufes durch ein abwechselungsreiches Mittelgebirgstal, das nicht nur einen Schutzraum für eine reiche Tier- und Pflanzenwelt bietet, sondern auch mit mancher kulturhistorischen Sehenswürdigkeit, wie ehemals geschäftige „Hämmer“ und Mühlen, aufwarten kann.

Es handelt sich um eine eher leichte Wandertour. Nach etwa 2/3 der Strecke ist eine Einkehr möglich. Wir empfehlen aber etwas Rucksackverpflegung mitzunehmen und auf jeden Fall ausreichend Getränk dabei zu haben.

Die Anreise erfolgt mit dem öffentlichen Personenverkehr auf eigene Kosten. Die Rückkehr in Köln ist für 18:00 Uhr vorgesehen. 

Anmeldung: Elisabeth Lange / Uwe Haß (hass.lange@gmx.de)